After Eight Torte:

After Eight Torte schmeckt durch den Pfefferminz Geschmack richtig lecker und erfrischend.

PS: Für mehr Tortenrezepte schaut doch mal auf meinem  Profil oder auf meinem You Tube Kanal vorbei.

Rezept für  6-8 Personen

Schwierigkeitsgrad: leicht.

Zubereitungszeit: 1 Stunde

Backzeit : 30 Minuten

Zutaten für den Teig:

3 Eier

200 g Zucker

100 g Joghurt

200 ml Öl

100 ml Milch

1 Päckchen Backpulver

1 Päckchen Vanillezucker

5 EL Kakao

300 g Mehl

Zutaten für die Schokoladensoße:

400 ml Milch

1 Packung Schokoladensoße von Dr. Oettger

Zutaten für die Füllung:

600 g Schlagsahne

1 Packung After Eight Schokolade

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Kakao und Backpulver vermischen.

Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker cremig schlagen, alle anderen flüssigen zutaten hinzufügen und weiter schlagen.

Das Mehl hinzufügen weiterschlagen und den Teig vorbereiten.

Ein Backblech mit Ölbestreichen und den Teig darübergeben.

Den Kuchen in den vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen, nach 20 Minuten die Hitze auf 150 Grad reduzieren und weitere 10 Minuten backen.

Nachdem der Kuchen vollständig ausgekühlt ist, könnt ihr den in runde oder Quadrate schneiden oder ausstechen.

Für die Schokoladensoße die Milch mit einer Packung Schokoladensoße kochen und auskühlen lassen.

Für die Creme nur erhitzen und die Schokolade hineingeben, 3-4 Stück zum Dekorieren beiseitelegen.

Die Sahnemischung kurz mit einem Stabmixer mixen und über Nacht kaltstellen.

Nächsten Tag die Sahne schlagen.

Die kleinen Törtchen werden dann zubereitet, ein Tortenboden mit frischem Orangensaft anfeuchten, creme darüber geben und den nächsten Boden darüber geben, wieder creme darüber bestreichen und den nächsten Boden darüber geben.

Über die Törtchen Schokoladensoße geben, an den Seiten laufen lassen und mit After Eight Schokolade dekorieren.

Viel Spass beim nachbacken.

Keine Kommentare to "After Eight Torte:"

    Hinterlasse ein Kommentar

    Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht