Gedeckter Pflaumenkuchen-Erikli kafes pasta

Gedeckter Pflaumenkuchen:

Mit Pflaumen kann man viele kochen oder backen, am besten eignen sich aber Zwetschgen zum Backen, weil sich aromatisch und saftig schmecken.

PS: Für mehr Kuchenrezepte schaut doch mal auf meinem  Profil oder auf meinem You Tube Kanal vorbei.

Rezept für  6-8 Personen

Schwierigkeitsgrad: leicht.

Zubereitungszeit: 1 Stunde

Zutaten für den Teig:

250 g Mehl

125 g lauwarme Milch

50 g weiche Margarine oder Butter

Eine Prise Salz

50 g Zucker

1 Päckchen Trockenhefe

Zum Bestreiche:

1 Eigelb

1 EL Milch

Für den Belag:

500 g Pflaumenmuss

500 g Zwetschgen oder Pflaumen

Und Puderzucker zum bestreuen

Zubereitung:

Das Mehl und Trockenhefe vermischen, die restlichen Zutaten hinzufügen, den Teig vorbereiten und an einem warmen Ort 15-20  Minuten gehen lassen.

Die Pflaumen entscheiden und vierteln, eine Auflaufform einfetten.

Ein Drittel aus dem Teig beiseitelegen und den andern ein bisschen größer als die Form ausrollen.

Den Teig in die Auflaufform geben, die Seiten nach Oben klappen, die Pflaumen darüber verteilen und Pflaumenmuss darüber geben, so dass die Pflaumen abgedeckt werden.

Wer möchte kann noch ein bisschen Zimt in den Pflaumenmuss geben.

Den Anderen Teig ausrollen und daraus Streifen schneiden und diese über dem Kuchen Gitter förmig platzieren.

Damit die Teilstücke miteinander kleben, könnt ihr diese mit Pflaumenmuss bestreichen.

Keine Kommentare to "Gedeckter Pflaumenkuchen-Erikli kafes pasta"

    Hinterlasse ein Kommentar

    Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht