Hähnchenkeule mit Reis im Ofen

In der türkischen Küche wird sehr viel in diesen runden bleck im Ofen gebacken, das ist ein Klassiker aus der türkischen Küche.

aus der türkischen Küche.

PS: Für mehr Geflügel  oder Reis Rezepte schaut doch mal auf meinem  Profil oder meinem You Tube Kanal vorbei.

Rezept für 3 Personen

Schwierigkeitsgrad: Einfach

Arbeitszeit: 45  Minuten

Zutaten:

3-4 Hähnchenkeule

300 g türkischer Reis

1 Zwiebel

Salz, Pfeffer, Blattpaprika, Thymian

½ TL Tomatenmark

3 EL Olivenöl

400 ml kochendes Wasser

Zubereitung:

Den reis gründlich waschen und ca. 30 Minuten in warmes Wasser legen.

Hähnchenkeule waschen und in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten, 400 ml kochendes Wasser hinzufügen, mit Salz abschmecken und mit geschlossenem Deckel ca. 30 Minuten auf schwacher Hitze kochen.

Die Zwiebeln in Öl anbraten, das Wasser von dem Reis abgieße und dazu geben mit Salz und den Gewürzen abschmecken.

Den Reis ca. 5 Minuten anbraten, die Brühe von den Hähnchenkeule hinzufügen und den Herd ausmachen.

Den Reis in die Runde Backblech geben und die Hähnchenkeule darüber geben.

Tomatenmark mit Öl vermischen und die Hähnchenkeule damit bestreichen und in den vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten im Ofen backen.

Viel Spass beim nachmachen.

Keine Kommentare to "Hähnchenkeule mit Reis im Ofen"

    Hinterlasse ein Kommentar

    Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht