Pom Döner mit selbstgemachten Döner

Pom Döner mit selbstgemachten Döner:

Döner ist ein bekanntes Rezept aus der türkischen Küche, zuhause kann man auch selber Döner vorbereiten, schmeckt genauso wir im Imbiss.

PS: Für mehr Fleisch und Döner Rezepte schaut doch mal auf meinem  Profil oder meinem You Tube Kanal vorbei.

Rezept für 6-8 Personen

Schwierigkeitsgrad: Einfach

Arbeitszeit: 15 Minuten

Wartezeit: 1 Nacht im Tiefkühlfach

Kochzeit: 30 Minuten

Zutaten:

500 g Hackfleisch (Rind und Lammfleisch gemischt)

3 EL Joghurt

1 Zwiebel

1 Zehe Knoblauch

2 EL Grieß

1 EL rote Paprikapulver

1 TL Pfeffer

1 TL Blattpaprika

1 TL Thymian

1 TL Backpulver

Salz

Außerdem Pommes Frittest aus der Tiefkühltruhe

Zubereitung:

Außer das Hackfleisch werden alle Zutaten in ein Zerkleinerer kleingeschnitten und mit dem Hackfleisch vermischt und geknetet.

Oder ihr gibt alles in eine Küchenmaschine und zerkleinert es ca. 5 Minuten.

Das Hackfleisch wird in eine Rolle geformt und in Frischalte Folie eingewickelt mindestens für 3 Stunden in das Tiefkühlfach gegeben, am besten ist das, wenn das Fleisch eine Nacht im Tiefkühlfach bleibt.

Das Fleisch aus der Tiefkühltruhe rausnehmen, in ganz dünne Scheiben schneiden und einer beschichteten Pfanne mit wenig Öl anbraten.

 

Tipp:

Ihr könnt das Fleisch anbraten und in kleine Portionen einfrieren und bei Bedarf rausnehmen und kurz in der Pfanne anbraten.

Die Pommes Frittest frittieren.

Dönerfleisch, gemischter Salat und frittierte Pommes Frittest vermischen und auf eine Servierteller geben und mit beliebig Soßen abschmecken.

Viel Spass beim nachmachen

Keine Kommentare to "Pom Döner mit selbstgemachten Döner"

    Hinterlasse ein Kommentar

    Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht